Tipps machen für Häuslebauer einen Unterschied

(Aktualisiert am 6. Februar 2021)

Tipps für Häuslebauer - Licht und Farbe an den Wänden - z.B. schöne Fotos.

Tipps für Häuslebauer – Licht und Farbe an den Wänden – z.B. schöne Fotos.

Tipps für Häuslebauer sind heutzutage immer gefragt, denn wie es so schön heißt: „Eigener Herd ist Goldes wert.“ Und so geben fast 20 % der Deutschen den Erwerb einer eigenen Immobilie als größten Wunsch an.

Dass immer mehr Menschen sich diesen Wunsch auch verwirklichen, liegt einerseits daran, dass sich die Sorge um die Entwertung des Geldes oder um einen Börsencrash immer mehr ausbreitet. Ein weiterer Grund ist, dass niedrige Zinsen den Erwerb von Immobilieneigentum schon ziemlich spürbar erleichtern.

Wie wohnlich und gemütlich allerdings ein Eigenheim wird, hängt häufig von scheinbaren Kleinigkeiten ab. Außerdem bedürfen die eigenen vier Wände hin und wieder einer kleinen Erneuerung, damit sich der Besitzer oder die ganze Familie darin auch weiterhin rundum wohlfühlt. Menschen verändern sich ja ständig und ein paar kleine Tipps für Häuslebauer umzusetzen, muss nicht immer sehr teuer sein.

Tipps für Häuslebauer ✔️Licht und Farbe

Um das Heim ins rechte Licht zu setzen, hilft natürlich die Beleuchtung mit unterschiedlichsten Lösungen. Ein einziger Spot auf ein Kunstwerk wertet dieses extrem auf. Farbwechsel erzeugen sich immer wieder erneuernde Lichträume und Inszenierungen. Schon ein Dimmer kann einen gut ausgeleuchteten Arbeitsraum in eine Wohlfühloase mit sanftem Licht verwandeln.

Auch Farbakzente können das Wohngefühl verändern. Manchmal genügen eine einzige Wand oder die Türen in einem neuen Farbton.

Die Farben sollten natürlich zur Bestimmung des Raums passen, beruhigende harmonische Farben helfen im Schlafzimmer Ruhe zu finden, während frische fröhlich Farben in der Küche auch Morgenmuffel munter machen. Selbst Tapeten können als einzelne Bahnen zum Einsatz kommen und so Strukturen schaffen.

Bilder durchbrechen eintönige Wände und sind ein Accessoire, das schnell ausgetauscht werden kann. Gedruckte und gerahmte Poster mit persönlichen Motiven machen jeden Raum zu etwas ganz Besonderem.

Grün belebt und beruhigt

Grünpflanzen beleben einen Raum. Sie vermitteln Frische und können sogar die Luft reinigen und das Raumklima so verbessern. Solche nützlichen Luftfilter sind z.B. die Grünlilie, der Bogenhanf oder die Birkenfeige. So können sie nicht nur einen grünen Dschungel schaffen, sondern auch Farbakzente setzen.

Mit geringen Mitteln verändert sich der Charakter eines Raumes: Orchideen veredeln ihn, Palmen zaubern ein südländisches Flair und frische Kräuter machen jede Küche zum Gourmet-Tempel. Selbst an kalten Wintertagen verströmen Zimmerpflanzen Optimismus. Pflanzen eignen sich sogar als lebende Raumteiler. Für jedes Bedürfnis findet sich sicherlich die richtige grüne Lösung.

Tipps für Häuslebauer ✔️Fliesen

Der Teufel liegt manchmal im Detail, wie z. B. der Reinigung. Egal ob frisch gebaut oder renoviert, es ist eine besondere Herausforderung, Fliesen zu reinigen. Nach dem Neubau lagern sich dort Betonreste ab, die den Gesamteindruck verunstalten und nur schwer abzubekommen sind.

In diesem Fall hilft nur eine Reinigung mit einem wirklich professionellen Fliesenreiniger. Dieser leistet auch gute Dienste bei einer Sanierung einer Küche oder eines Bades im Altbau. Häufig ist das Design der Fliesen altmodisch. Sie abzuschlagen oder zu ersetzen, würde viel Schmutz und einen erheblichen finanziellen Aufwand bedeuten.

Erheblich günstiger ist es, die Fliesen mit einer Kunststoffschicht zu überziehen oder mit einer speziellen Fliesenfarbe zu streichen. Wenn der Untergrund gut gesäubert ist, hält dieser neue Anstrich wirklich gut und lässt Bad und Küche in neuem Glanz erstrahlen. Der neue Look ist außerdem extrem preisgünstig.

Schon für unter hundert Euro kann der Heimwerker die Fliesen seinen Vorstellungen anpassen und damit die gesamte Atmosphäre verändern. Auch Fliesenaufkleber und Wandtattoos halten mühelos auf dem sauberen Untergrund und sind eine schnelle Lösung für alle, die gern umdekorieren.

Insgesamt braucht es also gar nicht viel Geld, sondern nur ein paar Tipps für Häuslebauer, um im eigenen Heim ein ganz besonderes Flair zu schaffen. Sich von den Tipps inspirieren lassen oder sie – je nachdem – sogar direkt umsetzen, braucht´s natürlich auch. 

Bildquellen:

© Bananayota auf Pixabay /

Über den Autor

Handwerker Profi Tom
Von Hause aus Harfenbauer - was ein hohes Maß an Präzision verlangt und auch schult, entwickelt, produziert und verkauft Tom heute seine eigene Kollektion an Gartenmöbeln . Natürlich aus Holz.

Kommentar hinterlassen zu "Tipps machen für Häuslebauer einen Unterschied"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*