Marmor für innen und draußen

Marmor ist ein schimmerndes und wetterbeständiges Gestein, das schon in der Antike für fein gearbeitete Skulpturen verwendet wurde. Diese zwei sind Amor und Psyche, eine Skulptur von Antonio Canova, im Louvre, Paris
Marmor ist ein schimmerndes und wetterbeständiges Gestein, das schon in der Antike für fein gearbeitete Skulpturen verwendet wurde. Diese zwei sind Amor und Psyche, eine Skulptur von Antonio Canova, im Louvre, Paris

Marmor ist ein metamorphes, also durch Druck und Hitze entstandenes, Gestein, das schon seit der griechischen Antike für besonders edle Arbeiten verwendet wird. Marmor ist also ein natürliches Gestein und eignet sich gleichermaßen für innen und draußen. Ging die Mode zeitweise auch andere Wege, erfreut sich der Marmor In den letzten Jahren wieder zunehmender Beliebtheit. Dieses natürliche Material ist eben nicht nur schön, sondern auch besonders haltbar und außerdem auch sehr pflegeleicht. Lassen Sie uns werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Verwendungszwecke von Marmor werfen.

Marmor – vom griechischen „marmaros“

Er wird für seine Schönheit und Haltbarkeit geschätzt. Die alten Griechen entdeckten die besondere Qualität dieses Gesteins, was natürlich auch daran lag, dass es reichlich Steinbrüche schon im antiken Griechenland gab. Auch das Wort “Marmor” kommt aus dem Griechischen: „marmaros“ und bedeutet so viel wie „strahlender Stein“. Wobei man damals wohl alle oder doch viele polierbare Steine als „marmaros“ (schimmernd) bezeichnete. Das Schimmern verdankt Marmor dem niedrigen Brechungsindex von Calcit, aus dem der Stein zum großen Teil besteht. Calcit lässt daher Licht in die Oberfläche des Steins eindringen, ehe es reflektiert wird. Dieser strahlende, schimmernde Stein und insbesondere weißer Marmor wird seit der Antike nicht nur als Material für Skulpturen, sondern auch in der Architektur verwendet.

Typische Marmorstruktur
Typische Marmorstruktur

Marmor für innen – Platten, Tische, Kamine und mehr

Es gibt viele verschiedene Arten von Einrichtungsgegenständen, die aus Marmor hergestellt werden können. Die vielleicht beliebteste Verwendung von Marmor in Innenräumen sind Küchenarbeitsplatten. Marmorarbeitsplatten, auch einsetzbar für Bäder, sind nicht nur schön, sondern auch äußerst langlebig und damit eine gute Investition für jedes Haus. Sie sind hitzebeständig und leicht zu reinigen. Weitere beliebte Verwendungszwecke für Marmor im Innenbereich sind Badezimmermöbel, Fußböden und Kamineinfassungen. Sie verleihen jedem Raum einen Hauch von Luxus. Weitere Einrichtungsgegenstände aus Marmor sind Tische, Stühle, Kamine und vieles mehr.

Verwendung von Marmor draußen im Freien

Marmor ist für innen und und auch für draußen sehr gut geeignet, da es besonders witterungsbeständig ist. Marmorstatuen und -brunnen zum Beispiel sind eine schöne Ergänzung für den Garten. Manchmal passt eine kleine Statue auch auf eine besonders schöne Terrasse. Marmorstein ist auch ein beliebtes Material für Außenmöbel wie Terrassentische und -stühle. Da Marmor so widerstandsfähig ist, kann er selbst den härtesten Wetterbedingungen standhalten, ohne seine Schönheit oder Funktionalität zu verlieren. Vielleicht mögen Sie ja schon lange das edle Schimmern von Marmorstein, sind sich aber nicht sicher, wie Sie ihn in Ihr Zuhause einbauen können? Marmor-Ess- und Couchtische sind ein guter Anfang! Wenn Sie diese schönen Stücke mit anderen Marmorelementen in Ihrer Einrichtung kombinieren, entsteht ein schickes, stilvolles Erscheinungsbild, das Sie sicher beeindrucken wird. Wir haben auch ein noch drei Tipps, wie man das Beste aus Marmortischen herausholen kann.

Tipp Nr. 1: Verwenden Sie verschiedene Farben und Texturen von Marmor

Eine großartige Möglichkeit, Ihre Einrichtung optisch interessant zu gestalten, ist die Verwendung von Marmor in verschiedenen Farben und Texturen. Sie könnten zum Beispiel einen weißen Marmor-Couchtisch mit schwarzer Maserung als Basis verwenden und dann Akzentteile aus grünem oder rosa Marmor hinzufügen. Indem Sie mit verschiedenen Farben und Texturen spielen, können Sie einen einzigartigen Look kreieren, der mit Sicherheit alle Blicke auf sich zieht.

Tipp Nr. 2: Andere Materialien einbeziehen

Marmor ist zwar der Star der Show, aber scheuen Sie sich nicht, auch andere Materialien in den Mix einzubeziehen. Holz, Glas und Metall können neben Marmor verwendet werden, um ein abgerundetes Bild zu schaffen. Kombinieren Sie zum Beispiel einen Couchtisch aus Marmor mit Beistelltischen aus Metall oder einen Esstisch aus Holz mit Akzentteilen aus Marmor. Durch das Mischen und Kombinieren verschiedener Materialien können Sie einen Look kreieren, der sowohl einzigartig als auch stilvoll ist.

Tipp Nr. 3: Verwenden Sie verschiedene Größen und Formen

Eine weitere gute Möglichkeit, Ihre Einrichtung interessant zu gestalten, ist die Verwendung von Marmortischen in verschiedenen Größen und Formen. Sie könnten zum Beispiel einen kleinen runden Couchtisch in Ihrem Wohnzimmer verwenden und ihn dann mit einem großen rechteckigen Esstisch aus Marmor in Ihrem Zuhause kombinieren. Durch die Verwendung verschiedener Größen und Formen können Sie einen zusammenhängenden und dennoch dynamischen Look kreieren, der Sie sicher beeindrucken wird.

Fazit: Schöner und pflegeleichter Marmor – innen und draußen

Ess- und Couchtische aus Marmor sind eine großartige Möglichkeit, Ihrer Einrichtung Stil und Raffinesse zu verleihen. Wenn Sie diese Stücke mit anderen Marmorelementen in Ihrer Einrichtung kombinieren, entsteht ein schickes, stilvolles Erscheinungsbild, das Sie sicher beeindrucken wird. Nutzen Sie diese Tipps, um das Beste aus Ihren Marmortischen herauszuholen und einen Look zu kreieren, der Ihnen gefällt. Kaufen Sie mit unseren Tipps einen Marmor-Kaffeetisch, der Ihre Einrichtung optimal ergänzt. Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, Marmor sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zu verwenden. Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, Ihrem Zuhause oder Ihrem Büro einen Hauch von Luxus zu verleihen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Marmor in Ihren Raum einzubauen. Die Einsatzmöglichkeiten dieses Natursteins sind so vielfältig, dass man auf immer neue Ideen kommt, was man mit diesem Stein alles machen kann. Werden Sie also kreativ und lassen Sie sich etwas einfallen!

Bildquellen:

© Stockbilder von Depositphotos / Stockbilder von Depositphotos

Kommentar hinterlassen zu "Marmor für innen und draußen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*