Rigipswand reparieren – flicken

Größere Löcher in Ihrer Rigipswand flicken Sie am besten. Die Fotos zeigen Ihnen, wie genau. 

Rigipswand reparieren – den Gipskarton flicken

Mit dieser Methode bekommen Sie auch größere Löcher in Ihrer Rigipswand / oder auch anderem Gipskarton gestopft. Sie ist ein klein wenig aufwändiger, geht aber trotzdem recht flott von der Hand.

Vorteile der Methode

  • sehr preiswert
  • auch für größere Löcher in der Rigipswand oder anderem Gipskarton geeignet

Nachteile der Methode

  • erfordert mehr Geschick und Zeit als die anderen beiden Methoden

Material und Werkzeug zum Reparieren

  • Gipskarton für das Loch
  • Gips zum Verspachteln der Stöße und Schrauben
  • Holzlatten
  • Schnellbauschrauben
  • Holzsäge
  • Cuttermesser
  • Schraubendreher oder Akuschrauber
  • Schleifpapier

Rigipswand flicken – Schritt für Schritt

Rigipswand reparieren - flicken (1)

1. Länge und Breite des Lochs im Gigips ausmessen.

Messen Sie die Länge und Breite, die das Loch in der Gipskartonplatte hat.

Rigipswand reparieren - flicken (2)

2. Platte aus Rigips anzeichnen – etwas größer als das Loch.

Zeichnen sie ein rechteckiges Stück Rigips an.Hierzu lassen sich gut Reste einer Rigipsplatte verwenden.Das Stück sollte ein klein wenig größer als das Loch sein.

Rigipswand reparieren - flicken (3)

3. Die Platte aus Rigips mit dem Cutter ausschneiden.

Schneiden Sie den Rigipsflicken mit einem Cuttermesser aus und glätten Sie an dem Stück die Kanten.

Rigipswand reparieren - flicken (4)

4. Platte aus Rigips über dem Loch anzeichnen

Halten Sie den Rigipsflicken an die Wand, so dass das Loch abgedeckt ist.Zeichnen Sie den Ausschnitt an.

Rigipswand reparieren - flicken (5)

5. Loch viereckig schneiden – in Größe der Rigips Platte

Schneiden Sie das Loch in der Rigipswand aus.Achten Sie bitte darauf, dass der Rand sauber geschnitten ist.

Rigipswand reparieren - flicken (6)

6. Das Loch soll genau passgerecht zur Rigips Platte sein.

Rigipswand reparieren - flicken (7)

7. Kleine Latten von innen gegenschrauben.

Schneiden Sie Lattenstücke aus und schrauben Sie sie so an, dass möglichst wenig Stoß frei in der Luft hängt.Das sorgt für eine gute Stabilität.

Rigipswand reparieren - flicken (8)

8. Platte einsetzen und an den Latten festschrauben.

Passen sie den Rigipsflicken ein und schrauben ihn fest.Schon ist das Loch verschwunden.Als „Finish“ können Sie noch mit etwas Gips die Stöße verspachteln

Zwei Tipps beim Flicken der Rigipswand

  1. Achten sie bei allen Schrauben darauf, das sie leicht versenkt sind.
  2. Vergipsen sie Schrauben und Stoß, glätten sie ggf. mit Schleifpapier.

Viel Erfolg beim Reparieren Ihrer Rigipswand!

Kommentar hinterlassen on "Rigipswand reparieren – flicken"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*