Mit Feng-Shui einrichten – effektive Wohlfühl-Tipps

Mit Feng-Shui einrichten: Eines der wichtigsten Merkmale von Feng-Shui ist eine klare Linienführung - verbunden mit sparsamer und wohl geordneter Auswahl an Gegenständen.

Mit Feng-Shui einrichten: Eines der wichtigsten Merkmale von Feng-Shui ist eine klare Linienführung – verbunden mit sparsamer und wohl geordneter Auswahl an Gegenständen.

Das eigene Zuhause ist für die meisten Menschen der wichtigste Ort – umso wichtiger ist eine Einrichtung, in der Sie sich wohlfühlen. Wenn Sie mit Feng-Shui einrichten, können Sie dank einfacher Mittel Wohlbefinden, Harmonie, Schutz und Geborgenheit die eigenen vier Wände bringen. Wie Sie den Einrichtungsstil in der vertrauten Umgebung umsetzen können, verrät dieser Ratgeber mit kreativen Ideen und tollen Wohlfühl-Tipps.

Das ist die Lehre nach Feng-Shui

Ziel der uralten chinesischen Lehre des Feng-Shui ist es, die unsichtbare Lebensenergie – das Qi – durch die Räume des Hauses fließen zu lassen und damit das eigene Lebensumfeld positiv zu beeinflussen. Einer wesentlichen Bedeutung kommen beim Feng-Shui die fünf Elemente Wasser, Erde, Feuer, Holz und Metall zu.

Typische Formen für Feng-Shui: Kreise und Spiralen

Typische Formen für Feng-Shui: Kreise und Spiralen

Um ein positives Raumklima herzustellen, stimmen Sie ihre Möbel, Raumfarben sowie Accessoires auf diese Elemente ab und verteilen diese ausgewogen im Haus. Jedes Element ist dabei einer bestimmten Symbolik zugeordnet. Während Feuer für Ruhm und Leidenschaft steht, symbolisiert Wasser die feste Partnerschaft und das Wissen.

Metall bezieht sich dagegen auf Kreativität, materiellen Erfolg und Freundschaft. Für die harmonische Anordnung und Zuordnung zu Räumen und Möbelstücken braucht es jedoch etwas Erfahrung und Wissen. Wer sicher gehen möchte, dass er alles richtig macht, beauftragt bei größeren Projekten am besten einen Fachmann. Eine kompetente Beratung finden Sie auf www.wohnwieseteam7.de/. Das ökologische Einrichtungshaus hat sich auf ganzheitliches Wohnen spezialisiert und bringt unter anderem auch mit Feng-Shui Harmonie in Ihre Räume.

Mit Feng-Shui einrichten – das Wohnzimmer als Herzstück des Hauses

Das Wohnzimmer ist für die meisten Menschen ein zentraler Ort der Zusammenkunft. Es lohnt sich also, diesem Raum besondere Aufmerksamkeit bei der Einrichtung zu schenken. Hierbei sollten Sie die Mitte des Zimmers frei lassen und höchstens punktuell mit wenigen Accessoires, wie einem Teppich oder einer Lampe, betonen.

Denn eines der wichtigsten Merkmale von Feng-Shui ist eine klare Linienführung – verbunden mit sparsamer und wohl geordneter Auswahl an Gegenstand.

Für das Gefühl von Geborgenheit und Schutz sind die Möbel an den Wänden anzuordnen. Im besten Fall entscheiden Sie sich bei der Farbauswahl für Erd- und Pastelltöne. Highlights können mit kräftigeren Farben gesetzt werden, zum Beispiel an den Wänden mit Wandbildern, Fotografien oder Postern.

Das Schlafzimmer als Rückzugsort mit Feng-Shui einrichten

Das Schlafzimmer ist ein Ort, an dem wir Ruhe finden und Kraft tanken sollten. Wenn Sie sich für eine Einrichtung nach Feng-Shui entscheiden, sollten Sie dem Bett im Schlafzimmer den höchsten Stellenwert zuschreiben. Wichtig ist, dass das Bett niemals nicht unter einem Fenster, aber an einer Wand steht. Die Tür sowie die Fenster sollten Sie von der Position im Bett gut im Blick haben. Zu viele Accessoires haben im Schlafzimmer genauso wenig verloren wie Elektrogeräte und Spiegel.

Auch im Kinderzimmer sollte das Bett als kuscheliger Rückzugsort eine wichtige Funktion übernehmen. Hier ist darauf zu achten, dass Spiel- und Schlafbereich im besten Fall optisch voneinander getrennt werden.

Weitere Feng-Shui Einrichtungstipps

Bereits mit kleinen Veränderungen können Sie viel zur räumlichen Harmonie beitragen. So besagt die Lehre des Feng-Shui, dass das Qi erhalten bleibt, wenn Pflanzen auf den Fensterbänken platziert werden. Ein Raum, der aufgeräumt ist, sorgt genauso für Wohlbefinden, wie ein geschlossener Schrank. Kommt viel Tageslicht in die Räume, kann die Energie fließen und harmonisierend wirken. Spiegel erzeugen optische Weite und bieten sich vor allem für kleine Räume an.

Bildquellen:

© Bild von Monoar Rahman Rony auf Pixabay / Ömer Korkut von flickr.com

Über den Autor

Handwerker Profi Tom
Von Hause aus Harfenbauer - was ein hohes Maß an Präzision verlangt und auch schult, entwickelt, produziert und verkauft Tom heute seine eigene Kollektion an Gartenmöbeln . Natürlich aus Holz.

Kommentar hinterlassen zu "Mit Feng-Shui einrichten – effektive Wohlfühl-Tipps"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*