Den Garten winterfest machen

Garten winterfest machen - Igeln über den Winterhelfen.

Garten winterfest machen – auch Igeln über den Winter helfen.

Seinen Garten winterfest machen steht jedes Jahr aufs Neue an. Spätestens wenn die Tage kürzer als die Nächte geworden sind, lässt die Lust im Garten zu sitzen rapide nach. Betonung auf sitzen. Denn zu tun gibt es gerade für den Heimwerker eine ganze Menge, bevor es frostig und ungemütlich wird im Garten.

Rasen auf den Winter vorbereiten

In vielen Gärten nimmt Rasen nach dem Haus den größten Teil des Grundstücks ein. Entsprechend wichtig ist eine gute Vorbereitung auf den Winter, damit das Gras im nächsten Jahr gesund ist und gleichmäßig wächst. Diese sieben Maßnahmen sollten Sie im Herbst umsetzen, wenn Sie den Garten winterfest machen wollen:

  • Laub, Zweige und Gartenabfälle vom Rasen entfernen
  • auf stark vermooste Stellen prüfen, gegebenenfalls vertikulieren
  • Rasen nachsähen, wenn beim Vertikulieren kahle Stellen zurückbleiben
  • kaliumhaltigem Dünger auf den Rasen geben (stärkt die Abwehrkräfte im Winter)
  • Rasen auf saurem Boden (pH-Wert 6 oder darunter) kalken
  • Rasen Ruhe gönnen, seltener betreten als in der warmen Jahreszeit
  • Mähen nicht vergessen, solange der Rasen wächst

Garten winterfest machen – Gehölze, Wurzeln und Tiere schützen

Garten winterfest machen - und auch an unsere gefiederten Freunde denken

Garten winterfest machen – und auch an unsere gefiederten Freunde denken

Für Obstbäume und Ziersträucher ist im Herbst der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt gekommen. Äste und Zweige stehen nicht mehr im Saft und die Pflanzen vertragen den Rückschnitt entsprechend gut.

Führen Sie Rückschnitte vor dem erwarteten ersten Frost durch. Die Schnittstellen sollten bei Kälteeinbruch bereits eine trockene Schutzschicht ausgebildet haben.

Achten Sie darauf, Garten-, Baum- oder Heckenscheren zu verwenden, die scharf und sauber sind. Eine Desinfektion vor dem Arbeitseinsatz ist sinnvoll. Nur Schneidewerkzeuge in tadellosem Zustand hinterlassen saubere Schnittflächen ohne Längsrisse und belasten die Pflanzen nicht mit Krankheitserregern.

Sie können jetzt auch schon dafür sorgen, dass unsere gefiederten Freunde wie Meisen und Spatzen im Winter in Ihren Garten kommen. Meisenringe, Vogelhäuschen, Vogeltränke brauchen einen geschützten Platz, der auch für Sie dann im Winter gut erreichbar ist.

Nach dem Rückschnitt folgt der Schutz des Wurzelbereichs. Häufeln Sie hier Laub oder anderes organisches Gartenmaterial an und beschweren Sie es mit zwei Schichten Nadelholzreisig. Steht Ihnen kein Reisig zur Verfügung, nehmen Sie als Alternative Gartenflies. Wichtig ist, dass der Wind den Wurzelschutz nicht wegwehen kann.

Schließlich: Denken Sie beim winterfest machen auch an die Igel. Schon der eine oder andere Laubhaufen, am besten mit Ästen und Zweigen gesichert, hilft den Igeln, über den Winter zu kommen.

Gartenmöbel reinigen und einlagern

Im Herbst wird es Zeit, den Garten winterfest zu machen.

Im Herbst wird es Zeit, den Garten winterfest zu machen.

Auf viel benutzen Gartenmöbeln haben sich im Frühjahr und Sommer wahrscheinlich neue Abnutzungsspuren gebildet. Standen die Möbel unbenutzt im Garten können sich Moose angesammelt haben.

Entfernen Sie Verunreinigungen und erneuern Sie Ölungen, Lasuren und Lackierungen. Sind die Gartenmöbel wieder in einem guten Zustand, folgt die Einlagerung.

Haben Sie genügend Platz im Haus, bringen Sie die Möbel hinein. Ansonsten stellen Sie Tische, Stühle und Bänke an der Hauswand auf und bedecken Sie dort mit einer wetterfesten Plane. Stellen Sie sicher, dass bei Regen kein Wasser die Möbel erreichen kann und befestigen Sie die Plane mit Schnüren, Drähten oder Klemmen.

Sonnenschutz auf den Winter vorbereiten

Sonnenschutz wie Sonnenschirme, Sonnensegel und Markisen lassen sich auf unterschiedliche Weise winterfest machen und überwintern. Bevor es jedoch an der Winterschutz geht, ist die der Stoffe an der Reihe. Die Stoffe sollten im Winter stets sauber und trocken sein.

  • Grundreinigung mit Markisenschaum durchführen
  • Haftende Verschmutzung mit lauwarmem Seifenwasser entfernen
  • Grünbelag mit speziellem Grünbelagentferner vom Tuch lösen
  • bei imprägnierten Tüchern die Imprägnierung erneuern
  • Stoffe nach der Reinigung an der Sonne trocknen lassen

Markisen überwintern

Bei der Überwinterung von Markisen ist zwischen geschlossenen Kassettenmarkisen und offenen Gelenkarmmarkisen zu unterscheiden. Bei der geschlossenen Kassettenmarkise ruhen das Tuch, die Gelenkarme und elektronische Komponenten vollständig in der Kassette und sind von allen Seiten optimal geschützt.

Die offene Gelenkarmmarkise können Sie demontieren und ins Haus bringen. Damit sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Es geht aber auch einfacher. Wasserdichte Markisenschutzhüllen schirmen das Tuch, die Mechanik und Elektronik zuverlässig vor Feuchtigkeit ab. Hochwertige Markisenschutzhüllen bestehen aus reißfestem PVC oder Polyester. Preisgünstige Alternativen sind aus PE (Polyethylen) erhältlich und in spezialisierten Onlineshops zu finden.

Sonnensegel und Sonnenschirme überwintern

Bei Sonnensegeln unterscheidet man rollbare und nicht rollbare Varianten. Rollbare Segel lassen sich ähnlich wie eine Markise im aufgerollten Zustand mit einer Schutzhülle oder Persenning bedecken und so vor der winterlichen Witterung schützen.

Nicht rollbare Segel nehmen Sie im Herbst ab und überwintern sie im Haus, einem Schuppen oder der Garage. Bei Sonnenschirmen ist die passende Winterschutzhülle im Lieferumfang enthalten oder optional als Zusatzausstattung erhältlich. Es ist möglich, aber in der Regel nicht nötig, das Tuch abzunehmen und separat zu lagern. Die Hülle schützt Stoff und Gestänge ausreichend.

Fazit –  Garten winterfest machen

Rasen, Bäume und Sträucher, Gartenmöbel und der Sonnenschutz sind jetzt bereit für die kalte Jahreszeit? Herzlichen Glückwunsch: Sie haben Ihren Garten winterfest gemacht und können entspannt dem nächsten Frühling entgegenblicken.

Bildquellen / Den Garten winterfest machen:

© monicore auf Pixabay
© analogicus auf Pixabay
© Bildagentur Zoonar GmbH/Shutterstock.com

Über den Autor

Handwerker Profi Tom
Von Hause aus Harfenbauer - was ein hohes Maß an Präzision verlangt und auch schult, entwickelt, produziert und verkauft Tom heute seine eigene Kollektion an Gartenmöbeln . Natürlich aus Holz.

Kommentar hinterlassen on "Den Garten winterfest machen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*