Engel treffen Sterne – Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln

Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln aus Orangen und Stroh

Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln aus Orangen und Stroh

Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln ist nicht nur was für Kinder. Sondern für jeden, der Weihnachten mehr noch als sonst zu Hause fühlen will.

Werfen Sie gerne einen Blick in die eine oder andere Geschäftsauslage? Dann ist Ihnen sicher schon längst aufgefallen, dass Sie viel Glanz und Glimmer entdecken können und Sie wissen natürlich. Bald ist Weihnachtsabend. Kugeln, Sterne, Herzen und Vögel strahlen um die Wette und sorgen für eine beschauliche Weihnachtszeit.

Baumschmuck gibt es seit 400 Jahren

Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln aus Strohsternen

Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln aus Strohsternen

Traditionell, modern oder vielleicht sogar exotisch, die Vielzahl an Dekorationsideen des Weihnachtsbaumes ist fast unendlich. Haben Sie sich schon einmal überlegt, warum wir überhaupt einen Baum zu Weihnachten schmücken?

Der Brauch des Weihnachtsbaumes stammt aus dem Mittelalter. Damals wurden in den Raunächten von Weihnachten bis zum Dreikönigstag Tannenzweige über der Haustüre angebracht. Das Tannengrün schützte vor bösen Geistern und brachte Glück. Erst Ende des 19.Jahrhunderts zog der Weihnachtsbaum mit dem Aufkommen des Bürgertums in die Privathäuser ein.

Die erste Nachricht gibt es aus dem Jahr 1605, die von einem mit Oblaten, Äpfeln und bunten Papier behängten Baum berichtet. Bevor die Weihnachtsbäume mit bunten Kugeln geschmückt wurden, sorgten Früchte, vor allem Äpfel, für Staunen bei Groß und Klein. In den Adelshäusern wurden die Früchte vergoldet und später durch silberne Glaskugeln ersetzt.

Den Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln

Wunderschöner Baumschmuck ist käuflich zu erwerben. Noch viel schöner und persönlicher wird Ihr Weihnachtsfest, wenn Sie den Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln. Was schon bei den Kugeln in den Auslagen gilt, gilt auch bei den Eigenkreationen.

Lassen Sie Ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf. Die Möglichkeiten für selbst gebastelten Schmuck sind ebenfalls riesengroß. Auf jeden Fall bekommen Sie einen sehr persönlichen und individuellen Baumschmuck, der eine besinnliche Weihnachtszeit garantiert.

Federengel als Weihnachtsbaumschmuck

An Material benötigen Sie:

  • Eine Holzperle mit ungefähr einen bis zwei Zentimeter Durchmesser und einem Loch
  • Eine weiße Feder
  • Eine fünf Millimeter breite Goldbordüre
  • Filzstifte
  • Dünner roter Wollfaden oder Strickgarn – zirka 22 Zentimeter lang
  • Klebstoff
  •  Glitter für die Dekoration

Anleitung

  • Malen Sie auf die Holzperle Gesicht und Haare und kleben Sie die Goldbordüre um den Kopf.
  • Dann die Enden des Wollfadens zusammenknüpfen.
  • den Knoten mit flüssigen Klebstoff tränken.
  • Und die Schlinge von unten durch die Perle ziehen, dass die Enden des Fadens nicht mehr sichtbar sind.
  • Kleben Sie den Federkiel von unten in die Holzkugel und eventuell die Feder mit Gold- oder Silberglitter bestäuben.

Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln – Strohsterne

Folgendes Material brauchen Sie:

  • Strohhalme
  • Bügeleisen
  • Schere
  • Stecknadel
  • Flaschenkorken
  • Zwirn
  • Wasser

Anleitung:

  • Weichen Sie die Strohhalme ein paar Stunden in Wasser ein, dann herausnehmen und abtropfen lassen.
  • Ritzen Sie mit dem Messer die Strohhalme auf und bügeln Sie die diese flach.
  • Verarbeiten Sie die Halme noch in feuchtem Zustand
  • Legen Sie zwei Halme über Kreuz und spießen Sie die Strohhalme mit einer Stecknadel auf den Korken.
  • Den Zwirn abwechselnd über und unter den Halmen vorbeiführen und verknoten.
  • Zwei dieser Strohkreuze übereinander legen, mit der Stecknadel auf dem Korken festspießen und mir dem Zwirn wieder rundum weben.
  • Am Schluss die Strohhalmspitzen in beliebige Formen zuschneiden.

Duftender Weihnachtsbaumschmuck – Orangenketten

An Material benötigen Sie:

  • Orangen
  • Goldfaden
  • Nähnadel
  • Messer

Anleitung:

  • Schneiden Sie die Organgen mit einem Messer in dünne Scheiben.
  • Diese anschließend im Backofen trocknen.
  • Die trocknen Scheiben mit einem Faden aneinander hängen, indem Sie die Nadel am Rand durchstechen.
  • Dann den Faden durchziehen und dann verknoten. So hängt dann eine Orangenscheibe an der anderen Scheibe.

Rosen für den Tannenbaum

Rote Rosen am dunkelgrünen Tannenbaum – das hat einen ganz besonderen Reiz. Denn die Rosen sind der Jungfrau Maria heilig und passen daher besonders gut zu Weihnachten. Auch gehören Rosen seit jeher zu den besonders beliebten Blumen. Ja, die Rose gilt bei uns in Deutschland zumindest als die Königin der Blumen.
Kostbar wirkende Rosen können Sie aus dünner roter goldener Metallfolie herstellen. In die Mitte kommt eine schön geschliffene Glasperle.

Folgendes Material brauchen Sie:

  • Karton oder Papier für die Schablone
  • Metallfolie
  • Glasperle
  • Dünnen Draht
  • leeren Kuli

Anleitung:

  • Fertigen Sie eine Schablone an und übertragen Sie die Blütenblätter auf die Folie.
  • Markieren Sie den Mittelpunkt und schneiden Sie dann die Rose aus.
  • Die zuvor gestrichelten Linien drücken Sie mit einem ausgeschriebenen Kugelschreiber ein.
  • Verbinden Sie die Blütenteile mit der Perle und dem dünnen Draht.

Was Sie noch wissen sollten:

Einen ganz besonders schönen Strohstern bekommen Sie, wenn Sie vier einfache Strohsterne übereinanderlegen und mit dem Zwirn rundum weben.

Noch hübscher und festlicher sieht es aus, wenn Sie bei Ihrer Orangenkette zwischen den einzelnen Orangenscheiben abwechselnd Zimtstangen und Sternanis befestigen.

Natürlich können Sie nicht nur Ihren Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln. Auch den Adventskranz können Sie selbst herstellen. Und mit einem passenden Weihnachtsgesteck verzaubern Sie den dunkelsten Monat des Jahres vielleicht in den schönsten.

Bildquellen:

© Petra Bork  / pixelio.de
© S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Über den Autor

handwerker-heimwerker team
Webmaster von Handwerker-Heimwerker.de Motto: Geht nicht, gibt´s nicht. :)

Kommentar hinterlassen on "Engel treffen Sterne – Weihnachtsbaumschmuck selbst basteln"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*