DIY Ideen für´s Kinderzimmer

DIY Ideen Schaukelpferd für´s Kinderzimmer

DIY Ideen: Schaukelpferd aus Holz gebaut

DIY Ideen oder was Sie beim Einrichtung des Kinderzimmers alles selber machen können.

Möchten Sie nicht, dass das Zimmer Ihrer Kinder wie einfach aus einem 0815 – Möbelkatalog übernommen aussieht, dann setzen Sie am besten auf DIY-Projekte für das Kinderzimmer, die es in kurzer Zeit zu etwas Besonderem und kreativ Anregendem für Ihre Kinder machen.

Im Kinderzimmer kann können Sie Ihrer Fantasie ziemlich freien Lauf lassen und Ihren Kindern wahrscheinlich auch eine besondere Freude machen.  Vor allem wenn Sie dabei Alter, Wünsche, Vorlieben usw. Ihrer Kinder mit bedenken.

Eine kleine Kostprobe der verschiedensten Möglichkeiten, Möbel, Spielzeug und Dekoration für ein Kinderzimmer selbst zu bauen..

DIY Projekt Kinderspielzeug

In ein Kinderzimmer gehören nicht nur Bett, Schrank und Sitzgelegenheiten, sondern vor allem auch Spielzeug. Ein Klassiker, der schon seit Generationen von Kindern geliebt wird, ist das Schaukelpferd.

Ein Schaukelpferd kann natürlich auch günstig im nächsten Spielzeugladen gekauft werden. Möchten Sie jedoch zum Beispiel ein hochwertiges Modell aus Buchenholz oder einem anderen massiven Holz, kann sich das Selberbauen sogar preislich lohnen.

Sie benötigen für ein Schaukelpferd aus massivem Vollholz oder alternativ aus Leimholz:

  • Holz – am besten schon auf 17 – 20 mm Dicke gehobelte Bretter bzw. Platten – zum Beispiel aus Buche oder Esche. Oder auch aus Kiefer, Fichte, Erle oder Birke.
  • Leim – was meint: Holzleim. Den gibt es in jedem Baumarkt. Eine 500 gr. Flasche sollte auf jeden Fall reichen.
  • Rundstäbe zum Halten
  • Eine Stichsäge
  • Bohrmaschine bzw Akkubohrer
  • Bleistift
  • Schleifpapier
  • Öl für das abschließende Einölen des Holzes – am besten Leinöl oder Hartöl
  • oder: Acrylfarbe(n)
Schaukelpferd bauen

Schaukelpferd – Bohrungen richtig setzen

Der aufwendigste Teil des Projekts ist das Zuschneiden der Einzelteile mit der Stichsäge anhand einer Vorlage, von denen eine große Auswahl im Netz zu finden ist. Bohrlöcher für die Dübel nicht vergessen bzw. auch an der genau richtige Stelle bohren.

Anschließend schmiergeln Sie alle ausgesägten Teile schön mit Schleifpapier – sodass keine Kanten oder Splitter Ihrem Kind den Spaß beim Spielen verderben.

Je nachdem wie glatt Sie die Oberflächen und Kanten haben wollen, kann auch dieser Schritt noch einmal ein zwei oder gar drei Stunden Zeit kosten.

Mit Dübeln und Leim setzen Sie nun alle ausgesägte und geschliffenen Teile zusammen. Wenn Sie guten Holzleim verwenden, brauchen Sie die zusammengeklebten Teile nicht mit einer Schraubzwinge zusammenpressen.

Es reicht, wenn Sie ein paar Sekunden (bis zu einer Minute) Druck ausüben und anschließend dem frisch geleimten Holzpferd noch ein paar Stunden vor dem ersten Ritt gönnen.

Schließlich können Sie das nun schon fertige Schaukelpferd auch noch in einer oder mehreren leuchtenden Farben aus Acryl bemalen.

Oder aber Sie lassen die Acrylfarben weg und ölen alle Holzflächen, sodass Sie Holzstruktur erhalten bleibt. Das könnte vor allem eine Option sein, wenn Sie massives Vollholz verwenden.

DIY Projekt Nachtlicht

Selbst designte Lampen gehören wohl zu den beliebtesten DIY-Projekten. Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass Ihr Kind am liebsten mit eingeschalteten Lichtern einschläft (eine ausführliche Erklärung für dieses Verhalten finden Sie hier).

Wenn Sie bisher auf ein Nachtlicht im Kinderzimmer verzichtet haben, ist jetzt die Zeit gekommen, eine individuelle Lampe selber zu basteln. Eine schöne Idee, die auch gut als Nachtlicht im Kinderzimmer funktioniert, sind einzelne leuchtende Buchstaben im Stil von Lichtreklamen.

Dafür benötigt man die gewünschten Buchstaben aus Pappe (können online bestellt werden), Pinsel und Farbe Ihrer Wahl, ein Messer zum Aufschneiden der Buchstaben und Schneiden der Löcher, durch die dann die Glühbirnen einer LED-Lichterkette gesteckt werden.

Kindergarderobe für individuelle Bedürfnisse gestalten

Ein Streitpunkt zwischen Kindern und Eltern wird wohl immer das Ordnunghalten bleiben. Eine praktisch und kreativ gestaltete Garderobe kann möglicherweise vom ordentlichen Aufhängen der Jacken von ganz allein überzeugen.

Eine Möglichkeit mit wenig Aufwand ist das Aufmalen eines buntes Baumes auf der Zimmerwand, an dessen Zweige Sie die Garderobehaken anbringen. So sieht es aus, als würden die Jacken, Schals und Mützen an einem Baum hängen.

Soll der Baum noch realistischer wirken, können Sie auf MDF-Platten und Schablonen eine stehende Garderobenkonstruktion in Baum-Form bauen und bemalen.

Bildquelle:
© istock.com/ AdShooter

Kommentar hinterlassen on "DIY Ideen für´s Kinderzimmer"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*