Die Garage begrünen von innen und außen

Die Garage begrünen - innen zum Beispiel mit schöner Fototapete

Die Garage begrünen – innen zum Beispiel mit schöner Fototapete

Ähnlich wie ein Dachboden, ein Keller oder eine Abstellkammer, ist die Garage ein Raum, welcher früher oder später zugemüllt wird. Ehe Sie sich versehen, ist kaum noch Platz, um in der Garage aus dem Auto aus zusteigen.

Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, die Garage ordentlich zu halten und den Platz zum Beispiel für Ihr Hobby zu nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Garage so umgestalten, dass Sie sowohl von außen als auch von innen zum Verweilen einlädt.

Und wenn Sie einmal Gefallen am Begrünen gefunden haben, können Sie sich gleich die nächste

Begrünen Sie Ihr Garagendach und dekorieren Sie die angrenzenden Flächen

Die Garage begrünen - innen und außen

Die Garage begrünen – innen und außen

Garagendächer sind meistens kein schöner Anblick – das muss jedoch nicht mehr lange für Ihre Garage gelten. Bepflanzen Sie sie mit Dachstauden, Sedumpflanzen, Kräutern oder Gräsern. Bevor Sie mit der Begrünung beginnen, sollten Sie jedoch folgende Aspekte beherzigen:

  • Prüfen Sie, ob das Garagendach stabil ist.
  • Stellen Sie sicher, dass das Garagendach wasserfest ist.
  • Schauen Sie nach, dass sich auf dem Garagendach keine Staunässe bilden kann.
  • Lassen Sie sich im Fachhandel von Spezialisten beraten.

Neben dem Garagendach selbst können Sie auch die Flächen um Ihre Garage herum verschönern. Pflanzen Sie zum Beispiel entlang der Garagenwand Sträucher oder Blumen oder bauen Sie LEDs in den Boden ein und beleuchten Sie Ihre Garage indirekt.

Bringen Sie etwas Grün in Ihre Garage

Pflanzen machen sich nicht nur im Innenbereich und Garten gut – auch in der Garage sorgen sie für „Wohnlichkeit“. Da in die Garage in den meisten Fällen jedoch kein Licht kommt, sollten Sie auf jeden Fall zu künstlichen Pflanzen greifen.

Stellen Sie zum Beispiel an den Seiten der Garage stabile, längliche Pflanzkübel mit Kunstpflanzen auf. Wenn Sie mit dem Auto in die Garage fahren, wird diese schön umrahmt.

Alternativ können Sie auch Blumentöpfe an der Decke anbringen und Pflanzen aus ihnen herunter ranken lassen. Achten Sie jedoch darauf, dass sich diese an den Seiten befinden und nicht beim Ein- und Ausparken oder Ein- und Aussteigen im Weg sind.

Mit Fototapeten und Gardinen die Garage verschönern

Die Wände Ihrer Garage lassen sich gut mit Fototapeten verschönern. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fototapete in Steinoptik oder der Skyline Ihrer Lieblingsstadt? Bevor Sie loslegen, informieren Sie sich vorab, wie Sie Fototapten am besten anbringen, um im Nachhinein keine böse Überraschung zu erleben. Da jedoch nicht alle Garagen trocken sind, ist es in einigen Fällen nicht möglich, Fototapeten an die Wände anzubringen.

In diesen Fällen können Sie zu Gardinen greifen. Bohren Sie zum Beispiel Löcher in die Decken oder Wände, bringen Sie Gardinenstange an und hängen Sie Ihre Gardinen entweder auf. Sie können entweder nur eine Garagenseite oder auch alle mit Gardinen behängen. Wenn Ihre Garage groß genug ist, sind Gardinen übrigens eine ideale Möglichkeit, um zum Beispiel eine Werkbank oder Stauraum in Form von Regalen dahinter verschwinden zu lassen.

Garage verschönern schnell und günstig gemacht!

Wie Sie sehen, ist es nicht schwierig, Ihre Garage zu verschönern. Wenn Sie alles gut geplant haben und handwerklich etwas begabt sind, sollten Sie die komplette Verschönerung an einem Wochenende schaffen. Lediglich bei der Begrünung Ihres Garagendaches sollten Sie sie vorab gründlich informieren und einen Fachmann zu Hilfe nehmen. Und auch teuer ist die Garagenverschönerung nicht. Die meisten Utensilien können Sie im Baumarkt kaufen.

Bildquellen:

© GLady auf Pixabay
© vivanno

Über den Autor

handwerker-heimwerker team
Webmaster von Handwerker-Heimwerker.de Motto: Geht nicht, gibt´s nicht. :)

Kommentar hinterlassen on "Die Garage begrünen von innen und außen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*