Smart Haus – darum hat die Technologie Zukunft

Smart Haus - wo und was man alles machen kann im Haus.

Smart Haus – wo und was man alles machen kann im Haus.

Smart Haus oder auf englisch Smart home ist eine Technologie, die nach und nach in vielen Haushalten Einzug hält. Die Smart Haus Technologie hat, wie alle Technologien Vor- und auch Nachteile. Wir wollen uns hier auf die Vorteile konzentrieren.

Das Smart Haus ist schon auf dem Vormarsch

Unser Leben hat sich im Zuge der Digitalisierung in vielerlei Hinsicht verändert. Das ist etwas, das sich einfach nicht bestreiten lässt. Wie die Veränderungen aufgenommen werden, bleibt jedem von uns selbst überlassen.

Die digitale Transformation hat aber ohne Zweifel einige gute Dinge hervorgebracht. Eines davon ist die Smart Home Technologie. Smart Haus erfreut sich inzwischen auch hierzulande einer enormen Beliebtheit. Es ist längst mehr als nur ein Trend aus Japan. Und das ist auch richtig so. Schließlich bringt die Technologie eben auch einige Vorteile mit sich.

Mehr Komfort im alltäglichen Leben durch Smart Haus

Smart Haus rundum

Smart Haus rundum

Im Haushalt gibt es viele Aufgaben, um die wir uns wohl oder übel kümmern müssen. Manchmal kann das ein ziemliches Ärgernis darstellen. Gerade dann, wenn man ohnehin bereits erschöpft ist. Smart Haus Systeme können an vielen Stellen des Alltags super Abhilfe schaffen.

Ein Hohes Potential hat unter anderem die sprachgesteuerte Lichtsteuerung. Sie erspart einem das ständige Ein- und Ausmachen des Lichtschalters. Nutzer müssen nicht mehr aufstehen, um den Lichtschalter zu betätigen. Ein einfacher Sprachbefehl reicht bereits aus. Doch das ist natürlich nur die Spitze des Eisbergs. Weitere Errungenschaften sind beispielsweise Saugroboter und vernetzte Kaffeemaschinen. Smart Haus kann unser alltägliches Leben also definitiv erleichtern. Unumstritten einer der Hauptgründe, um auf die Systeme zurückzugreifen.

Zusätzliche Sicherheit durch intelligente Vernetzung

Auch in puncto Sicherheit haben Smart Haus oder Smart home Systeme die Nase vorn. Dadurch, dass unter anderem Bewegungs- und Rauchmelder sowie Überwachungskameras zusammenarbeiten, lässt sich ein optimaler Schutz gewährleisten. Sowohl das Risiko von Straftaten als auch Unfällen wird deutlich reduziert.

Außerdem kann Smart Home Unsicherheiten aus dem Weg räumen. Wer beispielsweise bereits einige Zeit mit dem Auto unterwegs ist und sich auf einmal frägt, ob denn alle Fenster und Türen zu sind, kann das unkompliziert mit seinem Smartphone nachprüfen. Es ist sogar möglich, sich von Überwachungskameras SMS zusenden zu lassen, falls ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt werden. Sollten sich diese behaupten, kann der Wohnungs-/Hauseigentümer direkt die Polizei benachrichtigen.

Geringerer Energieverbrauch

Wir befinden uns in Zeiten, wo Umweltbewusstsein eine zunehmend wichtige Rolle spielt. Es ist also empfehlenswert, auf seinen Energieverbrauch zu achten. Zumal sich auf diese Weise auch eine Menge Geld sparen lässt. Wie Sie sich wahrscheinlich schon gedacht haben, ist Smart Home hierfür bestens geeignet.

Wobei es natürlich auf die jeweiligen Geräte und das System an sich ankommt. Nicht alle Technologien sind gleich und der Energieverbrauch kann infolgedessen variieren. Es steht jedoch außer Frage, dass besonders mit einer smarten Licht- und Heizungssteuerung viel Geld eingespart werden kann. Eine gute Vernetzung trägt beispielsweise zur Vermeidung von unnötigen Heizkosten bei.

Chancen für die Gesundheit

Tatsächlich kann Smart Home sogar gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Unter anderem mit Apps vernetzte Blutdruckmessgeräte und Waagen haben ein enormes Potential. Diese in sein Smart Home System zu integrieren, kann im Ernstfall hilfreich sein. Besonders Menschen, die bereits an Vorerkrankungen leiden, sollten diesen Schritt in Erwägung ziehen. Schließlich sind es nicht selten wenige Minuten, die bei medizinischen Notfällen über Leben und Tod entscheiden können.

Bildquellen:

© Pixaline from Pixabay /

 


Über den Autor

Handwerker Profi Tom
Von Hause aus Harfenbauer - was ein hohes Maß an Präzision verlangt und auch schult, entwickelt, produziert und verkauft Tom heute seine eigene Kollektion an Gartenmöbeln . Natürlich aus Holz.

Kommentar hinterlassen zu "Smart Haus – darum hat die Technologie Zukunft"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*