Die Finanzierung von Umbauten

Ein Haus umbauen kann sehr aufwändig sein

Ein Haus umbauen kann sehr aufwändig sein und viel Zeit und Geld verschlingen

Wer einen Umbau oder auch einen Neubau plant und auch schon durchführt weiß, was das heißt. Viel Arbeit und nervliche Belastung können sicherlich mit dazugehören. Schließlich hat ein solches Projekt weitreichende Folgen.

Wenn einmal die nötigen Arbeiten erledigt sind, können meist nicht so schnell wieder Veränderungen vorgenommen werden. Also sollten gerade in der Planungsphase alles genau durchdacht sein. Ein besonders wichtiger Aspekt bei so einem Vorhaben ist die Finanzierung.

Nur wenn die Finanzierung steht und gewährleistet ist, können die Arbeiten auch begonnen und nachher auch zu Ende geführt werden.

Deswegen sollte man sich in diesem Bereich gut beraten lassen und auch die eigenen finanziellen Mittel überprüfen. Bestimmt nicht jeder wird über so viel eigenes Kapital verfügen, was er dann für die Durchführung des Projektes übrig hat.

Umsicht bei der Bedarfsermittlung ist bares Geld

Hausbau Kosten sorgfältig planen

Hausbau Kosten und Umbau Kosten sorgfältig planen

Jeder Bauherr sollte vorab natürlich genau seinen finanziellen Bedarf kennen. Nur wenn klar ist, was gewünscht und benötigt wird, kann auch die Finanzierung realistisch geplant werden.

Wenn Sie sich gerade in dieser Situation befinden, bleiben Sie unbedingt cool. Denn wenn es drum geht, Geld zu investieren, kommt es sehr darauf an, realistisch zu bleiben, damit man sich nicht mit dem Projekt übernimmt.

Erliegen Sie also nicht der Verlockung groß, gerade zu in einen Rausch zu geraten und in Ihren großzügigen Ideen und Vorstellungen mit Geld nur so um sich zu werfen.

Gerade bei einem Umbau liegt es oft sehr nahe, dasss man doch eigentlich auch noch mehr Dinge ändern könnte. Und dann sind viele der Meinung: Da ich gerade dabei bei, mache ich das am besten gleich mit.

Das Bad könnte auch mal einen neuen Anstrich vertragen und da wir gerade dabei sind, bekommt jetzt auch Flur einen neuen Bodenbelag. Und dann wäre da noch …

Und schon ist man im Gestaltungsrausch, aus dem das böse Erwachen unweigerlich kommen wird.

Statt dessen heißt es: Umsichtig vorgehen! Dabei können folgende Fragen helfen:

  • Was genau soll umgebaut werden?
  • Was für ein Budget haben wir bzw. wollen wir uns als Limit setzen?
  • Wie viel Zeit wollen wir an Eigenarbeit investieren?

Wenn der Bau- und Kostenplan steht, heißt es dann, sich auch danach nicht zu gehen zu lassen, indem man während der Umbauten selbst nachträglich allerlei nicht geplante Kleinprojekte hinzunimmt.

In der Tat ist das die große Falle, in die viele Bauherren immer wieder hinein tappen: Im schlimmsten Fall verlieren sie, insbesondere wenn sie noch keine Erfahrung mit solchen Umbau-Projekten haben, die Übersicht über die schnell wachsenden Kosten und dann stehen sie dann und guter Rat ist dann wirklich teuer.

Wenn während der Baumaßnahmen doch das Geld ausgeht

Vielleicht hat man ja wirklich versucht die Finanzierung so realistisch es ging zu planen. Leider kann es ja auch während der Arbeiten dazu kommen, dass unerwartete aber wichtige und dringende Dinge zusätzlich erledigt werden müssen.

Manche Sachen kommen auch gerade bei Umbaumaßnahmen dann erst zutage, wenn die Arbeiten schon begonnen haben. Wenn jetzt die finanziellen Mittel drohen nicht zu reichen, ist eine schnelle Lösung des finanziellen Problems gefragt.

Nur wo kann man in kürzester Zeit unkompliziert Geld erhalten? Ist es möglich, sich privat etwas zu leihen? Für viele Menschen ist dies nicht realistisch.

Der passende Kredit

Aber vielleicht könnte man sich auch um einen Eilkredit kümmern, um sich so in dieser brenzligen Situation schnell auszuhelfen. Mit einem entsprechenden Eilkredit hat man nämlich den Vorteil, dass man das benötigte Geld werktags innerhalb von vierundzwanzig Stunden auf dem Konto erhalten kann.

Hier entfallen lange Bearbeitungszeiten. Für die Kreditentscheidung ist ein Verwendungszweck nicht nötig und man könnte sogar eine Auszahlung ohne Schufa erhalten.

Einen Kredit genau kalkulieren

In vielen Fällen macht es aber mehr Sinn, bei einem Kredit genau zu kalkulieren und sich nicht immer einfach nur den schnellsten zu nehmen. Es empfiehlt sich also z.B. hier die Kreditkonditionen genau berechnen zu lassen, bevor man sich noch mehr und auch noch unnötige Kosten an das Bein bindet.

Denn schließlich möchte man ja für das Geld ein schönes Resultat bei seinem Bauprojekt erzielen und nicht in Schulden ersticken.

Bildquellen:

© Rainer Sturm / pixelio.de
© chocolat01 / pixelio.de

Kommentar hinterlassen on "Die Finanzierung von Umbauten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*