Das Home Office Büro einrichten – so geht´s

Sein Home Office Büro einrichten - möglichst schön hell!

Sein Home Office Büro einrichten – möglichst schön hell!

Das Arbeiten im eigenen Home Office Büro ist in Zeiten der Coronakrise mehr denn je im Trend. Dabei waren vor der Coronakrise gerade einmal knapp 20 Prozent aller Arbeitnehmer im Home Office. Dieser Wert hat sich durch die Corona-Pandemie nun mehr als verdoppelt.

Deshalb lohnen sich nun Tipps wie man sein Home Office Büro einrichten sollte. Das schöne daran ist, dass man das weitgehend selbst entscheiden kann. Ein paar Essentials im Sinne von effektivem und möglichst wenig stressigem Arbeiten zu beachten, kann aber nicht schaden.

Home Office Büro einrichten

Home Office gestalten

Home Office gestalten

Das Interesse an Fragen, wie man sein Home Office Büro einrichten kann, ist damit natürlich auch deutlich angestiegen. Verschiedene Online Shops für Büroeinrichtungen wie Buerostuhlpro bemerken, dass Arbeitnehmer im Homeoffice vor allem auf eine gute Qualität und Funktionalität setzen. Denn Komfort und Nutzen stehen bei der Einrichtung eines Heimbüros bei den meisten Menschen klar im Vordergrund.

Doch ist es gar nicht so einfach, das passende Mobiliar zu finden oder sich für ein bestimmtes Farbdesign zu entscheiden. Je nach verfügbaren Räumlichkeiten eignen sich sehr unterschiedliche Einrichtungskonzepte, um sein eigenes Homeoffice modern und funktional einzurichten.

Denn um wirklich produktiv von Zuhause aus zu arbeiten, gilt es auf einige wichtige Faktoren bei der Einrichtung eines Heimbüros zu achten. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einer Reihe von praktischen Tipps und Tricks bei der Einrichtung eines Heimbüros unterstützt. Auf diese Weise gelingt es ebenso eine klare Grenze zwischen Wohnbereich und Arbeitsplatz zu schaffen.

Die Räumlichkeiten ideal nutzen

Im besten Fall kann man in den eigenen vier Wänden auf einen separaten Raum zurückgreifen, um sich einen Rückzugsort zum Arbeiten zu schaffen. Wer allerdings nur eine „Arbeitsecke“ im Wohnzimmer, Esszimmer oder Schlafzimmer plant, sollte viel Wert darauf legen, dass der Homeoffice Bereich und die restlichen Räumlichkeiten durch Raumtrenner oder ähnliches klar getrennt werden.

Hat man ein Zimmer oder einen Teilbereich des Wohnbereichs für das Heimbüros ausgemacht, geht es daran den vorhandenen Platz ideal auszunutzen. Ein großer Schreibtisch und gemütlicher Bürostuhl stellen dabei die Basis eines jeden Heimbüros dar. Zudem sollte man die Ausrichtung des Schreibtischs keinen Zufall überlassen.

So kann es sich anbieten den Schreibtisch mit dem Rücken vor ein Fenster zu stellen, um vom einfallenden Tageslicht zu profitieren. Ebenso ist darauf zu achten ein Heimbüro nicht zu voll zu stellen. Zu viele Aktenschränke, Sideboards und andere Möbel können ein Heimbüro schnell überladen. So sollte das Büro auch nicht dafür verwendet werden, um Haushaltsgeräte wie Staubsauger, oder Wäschestangen unterzubringen.

Helle Farben und viel Licht für mehr Komfort

Viele Arbeitnehmer im Homeoffice begehen bei der Farbgestaltung des Home Office den Fehler, auf einen zu dunklen Farbton zu setzen. Denn oftmals handelt es sich bei einem Home Office Büro um einen kleinen Raum. In einem kleinen Raum aber, kann eine dunkele Farbe sehr schwer und erdrückend wirken. Sinnvoller ist es, sich für helle Farben wie klassisches Weiß, Beige, Sandgelb oder Hellbraun zu entscheiden. Auf diese Weise gelingt es, den Raum optisch zu vergrößern.

Zudem ist darauf zu achten, dass das Heimbüro mit ausreichend Lichtquellen ausgestattet ist. Indirekte Beleuchtungen durch LEDs können eine gute Lösung sein. So können Sie auch in den Abendstunden von einer Menge Komfort und Gemütlichkeit im Heimbüro profitieren.

Tageslichtlampen gelten als echter Geheimtipp für das Heimbüro, da sie gegen aufkommende Müdigkeit ankämpfen. Auch der Schreibtisch sollte vollständig ausgeleuchtet sein, was durch LED-Spots an den Decken einfach zu handhaben ist.

Bildquellen:

© StartupStockPhotos auf Pixabay / Pexels auf Pixabay


Über den Autor

Handwerker Profi Tom
Von Hause aus Harfenbauer - was ein hohes Maß an Präzision verlangt und auch schult, entwickelt, produziert und verkauft Tom heute seine eigene Kollektion an Gartenmöbeln . Natürlich aus Holz.

Kommentar hinterlassen zu "Das Home Office Büro einrichten – so geht´s"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*