Viel Energie sparen mit dem Wärmepumpentrockner

Wenn Sonne und Wolken nicht mitspielen, kann Wäsche trocknen schon mal dauern.

Wäsche trocknen kann schon mal dauern.

Besonders in den Wintermonaten ist es nur schwer, die nasse Wäsche trocknen zu können. Wer keinen Trockenraum, Trockner oder Speicher zur Verfügung hat, muss seine Wäsche zwangsläufig in der Wohnung zum Trocknen bringen. Diese landet dann nicht nur am Wäscheständer, der in den unterschiedlichsten Räumen aufgestellt grundsätzlich im Weg steht.

Oftmals wird die feuchte Wäsche zum Trocknen auf Heizungen aufgehängt. Das hat zur Folge, dass die Heizungen auf Volldampf hochfahren und das macht sich am Ende des Jahres deutlich bei der nächsten Nebenkostenabrechnung.

Sie fällt dementsprechend hoch aus. Besser ist es, die Wäsche gleich nach dem Waschgang in den Trockner zugeben. Ein Wärmepumpentrockner eignet sich hierfür dank seiner Energieeffizienz am besten.

Effektiv Strom einsparen mit dem richtigen Wäschetrockner

Unter den vielen unterschiedlichen Modellen bei Wäschetrocknern ragt ein Modell besonders hervor. Der Wärmepumpentrockner. Er ist zwar im Vergleich zu herkömmlichen Trocknern wesentlich lauter und bietet bei seiner Arbeit eine hörbare Geräuschkulisse, doch letztlich ist er der eindeutige Favorit unter den Trocknern.

Das ist auch der Grund, warum sich dieses Modell in vielen Haushalten durchsetzt und er immer mehr angewendet wird als alle anderen Trockner. Er punktet eben vor allem durch seine Sparsamkeit bei der Wärmezufuhr, die er benötigt, um die Wäsche trocknen zu können. Dies wiederum führt dazu, dass er wesentlich weniger Energie bei diesen Wärmevorgängen benötigt.

Der Umwelt zuliebe auf A++ & Co achten

Trockner mit Wärmepumpentechnologie verbrauchen eindeutig weniger Energie als herkömmliche Geräte. Ihre Technik ist im Laufe der Zeit immer wieder auf den neuesten Stand zur optimalen Energieeinsparung verbessert worden.

Mit einer Energieeffizienzklasse A++ oder A+++ kann ein Wärmepumpentrockner bei jedem Trocknungsgang eine große Portion Energie einsparen. Besonders bei Markengeräten sind diese Effizienzklassen die absoluten Gewinner unter den unterschiedlichen Modellen.

Im Vergleich zu nach wie vor natürlich auch noch üblichen Kondenstrocknern benötigen diese Trockner nur sehr wenig Energie, was in der heutigen Zeit von großer Bedeutung ist. Das Umweltbewusstsein wächst und ist wichtiger denn je. Ein durchschnittlicher Wärmepumpentrockner verbraucht beispielsweise deutlich weniger Energie, als die etwa von der EU hierfür vorgeschriebenen Richtwerte. Viele verschiedene Modelle zeigen diese Richtwerte auf.

Um das richtige Modell unter den vielen Angeboten zu finden, kann man sich auf Trocknerland.com in Ruhe ausführliche Informationen einholen und einen fundierten Überblick verschaffen.

Alte Wäschetrockner verbrauchen viel zu viel Strom

Der Nutzwert eines Wäschetrockners sollte im Vordergrund stehen. Besonders bei Großfamilien macht sich ein Energie sparende Wärmepumpen-Trockner sogar schon nach wenigen Wochen bewährt. Denn die herkömmliche Abluft- oder Kondenztrockner benötigen eine hohe Menge an Strom.

Die zur neuen Generation der Wäschetrockner gehörenden Wärmepumpentrockner verbrauchen im Vergleich nur die Hälfte an Energie. Sie sind die beste Alternative zur Wäscheleine und sie lassen sich in allen Räumen einer Wohnung und eines Haushaltes aufstellen. Während die Feuchtigkeit beim Trocknungsvorgang eines Kondenstrockners beispielsweise nach außen abgegeben wird, verarbeitet der Wärmepumpentrockner diese innerhalb eines geschlossenen Kreislaufes und fängt sie in einem dafür vorgesehenen Behälter auf.

Der Wärmepumpentrockner benötigt keinen elektrischen Heizstab und die Trocknungsrückstände werden immer wieder verwertet, bis die Wäsche den gewünschten Trocknungsgrad erreicht hat. Zwar ist der Wärmepumpentrockner in seiner Anschaffung kostspieliger, doch die Rechnung geht Monat für Monat auf, der der Energieverbrauch halbiert sich im Vergleich zu herkömmlichen Trocknern.

Bildquellen:

© Ingrid Kranz / pixelio.de

Kommentar hinterlassen on "Viel Energie sparen mit dem Wärmepumpentrockner"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*