Vom Handwerker für Heimwerker - Lösungen gibt es immer !

Rigipswand reparieren – Bauschaum

Eine Rigipswand mit Bauschaum abdichten – auch das ist möglich und manchmal die schnellste Lösung. 

Rigipswand reparieren – mit Bauschaum abdichten

Die Bauschaummethode ist vor allem für Löcher in Rigipswänden mit ca. 8 cm Durchmesser und kleiner geeignet.

Vorteile der Methode

  • Bauschaum ist vergleichsweise preiswert
  • für kleine Löcher durchaus gut geeignet

Nachteil der Methode

  • Baumschaum können Sie nur dann verwenden, wenn keine Verdämmung hinter der Rigipswand ist.

Material und Werkzeug zum Reparieren

  • Bauschaum
  • eine Dübelsäge
  • oder ein Messer mit einer langen flexiblen Klinge
  • oder ein Metallsägeblatt.

Rigipswand reparieren – Schritt für Schritt

  1. Schritt
    Entfernen sie alle losen Teile rund rund um das Loch in der Rigipswand
  2. Schritt
    Sprühen Sie dir gewünschte Menge Bauschaum in das Loch und lassen sie ihn aushärten.
  3. Schritt
    Schneiden sie den Überstand ab.
  4. Schritt
    Kleben sie vor dem tapezieren mit Tapetenkleister ein ausgerissenes Stück 80g Papier (das ist das „normale“ Druckerpapier) über den Bauschaum und die Ränder des Lochs.
  5. Schritt
    Wenn sie das Papier reißen und nicht zuschneiden bekommen sie hinterher keine möglicherweise sichtbare Kante in die Tapete.

Kommentar hinterlassen on "Rigipswand reparieren – Bauschaum"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*